Was uns ausmacht: Vielfalt leben

ist der 2. Punkt auf unserer „Was uns ausmacht“- Karte, die wir gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen, Pädagogen und Eltern im letzten Jahr zusammengestellt haben.

 „Vielfalt“ ist auch Teil unseres Schulmottos: „In Vielfalt wachsen“

 Vielfalt klingt nach bunt und lebendig, nach dem Gegenteil von langweilig.

Vielfalt klingt schön.
Und Vielfalt ist eine Tatsache. Überall.
Überall wo Menschen zusammenkommen, überall in der Natur.
Alles Lebendige ist vielfältig.

 „Wir leben bewusst die Verschiedenheit der Erwachsenen und Kinder, die bei uns miteinander und voneinander lernen. Wir bieten vielfältige Lernformen wie Freiarbeit, Projektarbeit, Kosmische Erziehung, Stammgruppentag, Handwerk, Gartenbau, Kunst und Theater/Zirkus und Kreativität ebenso wie Fachkurse.“ steht als Gedanken unter dieser Überschrift auf der „Was uns ausmacht-Karte“.

Mit dieser Vielfalt, mit dieser Verschiedenheit umzugehen ist unser Anspruch, unsere Sehnsucht und immer wieder auch unsere Herausforderung.

Denn „die Verschiedenheit der Erwachsenen und Kinder…“ meint ja nicht nur das verschieden SEIN, sondern auch: verschiedene Bedürfnisse haben und verschiedene Vorstellungen, verschiedene Fähigkeiten, verschiedene Erfahrungen, verschiedene Vorlieben und Abneigungen, verschiedene Erwartungen und vielleicht Ansprüche, …

Ja, wir leben all das bewusst, wir nehmen es nicht nur hin, sondern versuchen mit der Gestaltung unseres Alltags all diesen vielfältigen Bedürfnissen, Interessen und Fähigkeiten einen Raum zu geben.

Diese Vielfalt macht unsere Schule tatsächlich bunt und lebendig. Und manchmal auch anstrengend. Aber deshalb weniger Vielfalt? Niemals!