Vielfalt – Theater und Zirkus im Zeughaus Lindau

Werkschau - bislang gewohnt alljährlich durchgeführt in den FSL-Räumen: die Schüler der jeweiligen Stufen stellen ihre eigen entwickelten Arbeiten den interessierten Eltern vor. Ganz individuell gestalten sie dabei ihre Tische, um Einblicke in die Beschäftigung eines Jahres zu geben.

Werkschau ganz anders - unter dem Motto "Vielfalt" fand am Freitag und Samstag, 24. und 25. Juni eine Präsentation der FSL-Schüler im Zeughaus statt - ganz im Zeichen von Zirkus und Theater. Die Kids aller Altersstufen zeigten auf vielfältige Weise die unterschiedlichsten Facetten von Theater und Zirkus, die sie während des Jahres in den jeweiligen Unterrichtszeiten weitgehenst selbstständig entwickelten und umsetzten.

So wurde das Publikum, bestehend aus Eltern, Verwandten und interessierten Lindauern auf hinreißende Weise stets aufs Neue überrascht.

Ob mit klarer Handlung und Text, ob tänzerisch, ob durch selbergestaltete Masken und Figuren für ein Schattentheater, ob ohne Worte pantomimisch auf Liedtext oder mit clownesken und akrobatischen Einlagen - ob durch Kostüme, Licht oder Kunstgestaltung - die Vielfalt erstaunte. Selbst für das leibliche Wohl sorgten Schüler der oberen Stufen durch selber- gemachte Leckereien, die zur Pause angeboten wurden. Theater und Zirkus auf allen Ebenen, für  alle Sinne!

 Die Leichtigkeit und Freude, mit der die Schüler und Schülerinnen die jeweiligen Stücke präsentierten nahm alle Zuschauer mit, was der langanhaltende Applaus am Ende deutlich bewies.